Forderungen an die neue Regierungskoalition

Fridays for Future begrüßt die von Bündnis 90/ Die Grünen und der CDU für die nächste Landtagswahl geplante Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre. Allerdings muss die politische Klimawende zwingend in den nächsten fünf Jahren stattfinden, andernfalls verfehlt Baden-Württemberg seinen Beitrag zum Pariser Klimaschutzabkommen und zur Einhaltung der 1,5 Grad Grenze.

Wir fordern deshalb von der nächsten Landesregierung: Werden Sie Ihrer Verantwortung gerecht und handeln Sie entsprechend, dafür wurden Sie gewählt!

BaWü for Future – unsere Zukunft, unsere Wahl

Unser Motto: Nett hier. Aber wie wär’s mit Klimagerechtigkeit?

Wir befinden uns in einer Phase des Umbruchs. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass politisches Handeln möglich ist und was politischer Wille kann, wenn Lösungen gemeinsam und solidarisch erarbeitet werden.

Wenn wir die Klimakrise bewältigen wollen, dann nur zusammen auf sämtlichen Ebenen, in allen Parlamenten. Von den Kommunen über die Länder bis zum Bund.Wir stellen uns die Frage: Wo wollen wir hin? Saubere Luft statt Feinstaubalarm, fruchtbare Böden statt tote Äcker, grüne Städte statt grauer Beton, Spielplätze statt Parkplätze, ÖPNV für alle statt Autos für wenige, neue Chancen statt alte Industrien, Wald statt Asphalt. Gemeinsam. Nicht allein.

Die nächsten 5-6 Jahre sind entscheidend, um die Weichen auf 1,5 °C zu stellen und damit gefährliche Kipppunkte im Klimasystem und sich selbst verstärkende Klimakatastrophen zu vermeiden.

Dafür brauchen wir alle. Wir brauchen Dich, deine Eltern, Großeltern, deinen Onkel und deine Tante, deine:n Fußballtrainer:in und deine (Arbeits-) Kolleg:innen. Alle, die zum ersten Mal wählen dürfen. Alle, die keine Wahl verpasst haben. Alle, die in der Vergangenheit zu frustriert waren, um wählen zu gehen. Macht am 14.03. euer Kreuz und lasst uns unsere Forderungen von der Straße zur Urne tragen. Unsere Verantwortung wahrnehmen und von der Politik ein verantwortungsvolles, gerechtes und zukunftsgerichtetes Handeln einfordern. Denn diese Wahl geht um Dich und Mich – um die Welt, in der wir uns wünschen zu leben. Künftige Generationen schauen auf die Geschichte, die wir jetzt schreiben.
 
#KlimaWähltGerechtigkeit